Startseite Verein Entstehung

Herzlich Willkommen

Ein Fanclub des Deutschen Rekordmeisters in der Gemeinde Untersiemau vor den Toren Coburg´s


Entstehungsgeschichte
 

Die Entstehungsgeschichte des FC Bayern Fanclubs “Stern des Südens” Stöppach e.V.
verfasst von Markus Koch

Bayern Fans sind wir ja eigentlich seit unserer Geburt, da in unseren Adern ROTES Blut fließt,
wenn man das so behaupten darf.
Auf jeden Fall wurde uns die Verbundenheit zum FC Bayern München von unseren Eltern in die Wiege gelegt
oder manche von uns erkannten es später selbst, dass es auf der Welt nur einen wahren Fußballclub gibt!

Richtig, den FC Bayern München !

Aus dieser Situation lies es sich glücklicherweise nicht vermeiden, dass man mit seinen Eltern oder anderen Freunden Fußballspiele des FC Bayern München live im Olympiastadion anschauen ging.

Hier ein paar Eintrittskarten aus dieser Zeit:

älteste aufgehobene Karte
1988/89 Deutscher Meister FCB
letzter Spieltag 5:0 gegen Bochum
Torschützenkönig R. Wohlfarth

Abschiedsspiel “Auge”
8. August 1992
FCB - Juventus Turin

23. April 1994
Deutsche Fußballgeschichte
“Phantomtor im Olympiastadion”
WIR WAREN DABEI !!
Wiederholungsspiele 5:0 für FCB

UEFA Cup Halbfinale 1995/1996
FCB - FC Barcelona 2:2
späterer UEFA Cup Sieger
FC Bayern München

Abschiedsspiel Lothar Matthäus
26. Mai 2000
FCB - Deutsche Nationalelf

Im Jahre 1995 wurden dann von vier heutigen Mitgliedern des Fanclubs Mitgliedsanträge des FC Bayern München ausgefüllt und nach München geschickt.
Im gleichen Atemzug wurden die ersten 4 Jahreskarten für die Südkurve im Olympiastadion bestellt und auch prompt zugeteilt.
Es war also soweit, alle Bundesliga-Heimspiele der Bayern konnten von nun ab besucht werden.
In der Folgezeit wurden dann auch DFB Pokal und Champions League Spiele in unterschiedlichen Besetzungen besucht.
Diese oft wunderschönen Fußballfahrten oder auch Fußballfeste konnten jedoch immer nur mit 4-6 Personen durchgeführt werden.

Erste Jahreskarte 95-96 1

Also entschloss man sich 1997,
für die Zuhause gebliebenen, in der kleinen Gartenhütte von Herbert Koch für interessierte Bayern Fans die Spiele auch auf Premiere anzuschauen.
Wir merkten aber schon bald, dass die Gartenhütte zu klein wurde, da sehr großes Interesse bestand, die Spiele Samstagnachmittag gemeinsam live im TV anzuschauen.
Ein Vorschlag des damaligen 1. Vorsitzenden der FF Stöppach - , Jürgen Truckenbrodt, die Spiele im neu errichteten Mehrzweckhaus anzuschauen, fand sehr großen Anklang.
Jedoch wollten viele Interessierte auch mal ins Stadion fahren, was aber nur bedingt möglich war, da wir ja nur 4 Jahreskarten zu Verfügung hatten.

So gingen noch etliche Jahre ins Land..............

Als man sich Anfang März des Jahres 2005 zu “einem gepflegten Bierchen” im örtlichen Mehrzweckhaus traf, entstand zu späterer Stunde aus einer “Bierlaune” heraus eine spannende Idee:

“Wir gründen jetzt einen Bayern Fanclub, um ein paar mal mit mehreren Bayern Fans nach München fahren zu können!”
“Des wär doch net schlecht!”

Dieser leichtsinnig ausgesprochene Spruch war der Anfang des Vereins.

In den folgenden Tagen wurden von einigen Personen die Formulare zur Gründung eines offiziellen Fanclubs in München angefordert und eine vorläufige Satzung ausgearbeitet.
Am 20.04.2005 und am 27.04.2005 trafen sich insgesamt 10 Personen, um erste Punkte zur Gründung zu besprechen.
Erarbeitet wurde in diesen Sitzungen eine evtl. erste Vorstandschaft, erste Mitgliedsbeiträge zur Realisierung des Vereins, Vorschläge zum Namen des Vereins und das Gründungsdatum.
In den darauf folgenden Tagen wurden erste primitive  Einladungen gedruckt und an bekannte Bayern Fans ausgegeben
 bis es dann am Christi Himmelfahrtstag, den 05.05.2005 zur Gründungsversammlung im Mehrzweckhaus kam.

Einladung Gründung

Weiterlesen in Gründungsversammlung

  Copyrigth © 2005 - 2019 / FC Bayern Fanclub “Stern des Südens” Stöppach e.V. / Alle Reche vorbehalten